Das Englische Landhaus.

Wir haben das denkmalgeschützte Haus 2009/2010 materialsensibel renoviert. Wärme bezieht das Haus aus einem holzbefeuerten Nahwärme-Kessel im Wirtschaftsteil des Gutes und verwertet sie, indem die Hüllflächen temperiert werden – reine Strahlungswärme also. Zusätzlich verfügen beide Wohnzimmer über einen Holz-Grundofen. In einem von beiden kann man auch backen – was aber gelernt sein will. Ein kostenfreier Internet-Zugang über WLAN steht ebenso zur Verfügung wie DSL-Anschlüsse in allen Räumen des Erdgeschosses.


Ergebnisse aus unseren Gäste-Fragebögen.

Das Erdgeschoß (135 m²):

  • Eingangsdiele Kamindiele mit offenem Feuer
  • Wohnzimmer 1 (Lese-, Rede-(aber auch Fernseh-)zimmer)
  • Wohnzimmer 2 mit einem Esstisch für acht Personen
  • Küche mit Anrichteraum
  • Böden: Überall Solnhofener Stein. In einem der beiden Wohnzimmer ist ein Eichenmosaikparkett verlegt
  • Die beiden Wohnzimmer und die Küche haben einen Blick auf den See
  • Die Terrasse zieht sich um drei Seiten des Hauses
  • Der See ist 20 m entfernt

Das Obergeschoß (105 m²):

  • Drei Schlafzimmer, davon eines mit eigenem Badezimmer
  • Weiteres Badezimmer mit Wanne und Dusche
  • Böden: In den Bädern: Solnhofener Stein. In den Zimmern und Fluren: Lärchendielung
Grundriß (PDF)

Eindrücke


Jetzt buchen