Buchungsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich – Vertragsgegenstand

Unsere Buchungsbedingungen gelten für die Nutzung unserer Häuser sowie alle unsere weiteren Leistungen und Lieferungen. Unsere Buchungsbedingungen gelten sowohl gegenüber Verbrauchern, als auch gegenüber Unternehmen, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen.

§ 2 Angebot und Vertragsschluß

Der Vertrag kommt durch die verbindliche Buchung des Gastes über unser Buchungsformular, mit dem der Gast diesen Buchungsbedingungen zustimmt, und unsere Buchungsbestätigung inkl. Rechnung zustande.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

Der Gast ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen Leistungen die vereinbarten Preise und ggf. eine Kaution zu zahlen.

Im Falle der Endreinigung durch den Gast wird eine Kaution erhoben, die nach Abnahme der endgereinigten Wohnung durch unsere Mitarbeiter vor Ort erstattet wird.

30 % des vereinbarten Preises sind 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung unseres Hauses fällig. Weitere 70 % des vereinbarten Preises sind fällig vor oder spätestens mit Anreise am Ferienort.

Bei Sonderangeboten und bei Buchungen ab zwei Wochen vor Reiseantritt sind 100 % des vereinbarten Preises mit Erhalt der Buchungsbestätigung zu begleichen.

Wir sind berechtigt bei Nichtzahlung innerhalb der vereinbarten Frist ohne weitere Ankündigung vom Vertrag zurückzutreten.

§ 4 Haftung für Schäden

Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Kunden, Ansprüche wegen der Verletzung von Kardinalpflichten und Ersatz von Verzugsschäden. Insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Für eingebrachte Sachen des Gastes haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen, d. h. bis zum 100fachen des Beherbergungspreises für einen Tag, höchstens jedoch bis zu 3.500,00 €. Für Wertgegenstände (Schmuck, Bargeld usw.) ist die Haftung begrenzt auf 800,00 €.

§ 5 Rücktritt des Gastes/Stornierung

Der Gast kann jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Nimmt der Gast das gebuchte Haus oder gebuchte Leistungen aufgrund seines Rücktritts oder aufgrund sonstiger Gründe nicht in Anspruch, haben wir Anspruch auf angemessene Entschädigung. Diese beträgt

a) 30 % des vereinbarten Preises bei Rücktritt bis zu 3 Monate vor Anreise
b) 50 % des vereinbarten Preises bei Rücktritt bis zu 1 Monat vor Anreise
c) 80 % des vereinbarten Preises bei Rücktritt bis zu 14 Tage vor Anreise
d) 100 % des vereinbarten Preises bei Rücktritt ab 14 Tage vor Anreise

Dem Gast steht der Nachweis frei, daß uns kein Schaden oder ein niedrigerer Schaden entstanden ist.

§ 6 Rücktritt des Beherbergungsbetriebes

Wir sind berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, unbeschadet sonstiger Gründe, insbesondere, wenn das Haus unter falschen oder irrtümlichen Angaben zur Person oder des Buchungszwecks gebucht wurde oder der Gast die besonderen Pflichten nach § 7 nicht einhält. In den vorgenannten Fällen stehen dem Gast keine Schadensersatzansprüche zu.

§ 7 Besondere Pflichten

Der Gast ist nicht berechtigt das Haus um die im Buchungsformular genannte und vereinbarte Anzahl an Mitreisenden zu überbelegen. Im Falle einer Überbelegung haben die überzähligen Personen umgehend das Ferienhaus zu verlassen.

Unsere Ferienhäuser werden zum Zwecke der Erholung überlassen. Eine Nutzung für Feierlichkeiten oder anderes ist nur nach vorheriger Absprache und schriftlicher Genehmigung durch uns zulässig.

Der Gast hat mit dem überlassenen Haus und dem Inventar pfleglich umzugehen und eventuelle Mängel und Schäden unverzüglich bei unseren Mitarbeitern vor Ort zu melden.

Der Gast ist verpflichtet eine Endreinigung nach einem vorgegebenem Leistungsverzeichnis durchzuführen, sollte er den optionalen Endreinigungsservice unseres Hauses nicht in Anspruch nehmen.

Die Unter- und Weitervermietung des gebuchten Hauses ist nicht gestattet.

Im Falle einer groben Verletzung dieser Pflichten, sind wir berechtigt vom Vertrag auch nach Anreise des Gastes zurückzutreten und den Gast sowie die mitreisenden Personen aufzufordern, das Gut zu verlassen.

§ 8 An- und Anreisezeit

Unsere Ferienhäuser stehen ab 16:00 Uhr am Anreisetag zur Verfügung. Eine frühere Bereitstellung ist nur nach Absprache möglich, ein Anspruch darauf besteht nicht.

Das Haus ist am Anreisetag bis spätestens 20:00 Uhr zu beziehen. Eine spätere Ankunft ist rechtzeitig anzumelden. Ein Anspruch auf Schlüsselübergabe und Übernahme des Ferienhauses nach 20:00 besteht nicht.

Das Haus ist am Abreisetag bis spätestens 10:00 Uhr zu räumen. Danach fällt für die weitere Nutzung ein Entgelt in Höhe des Beherbergungspreises für einen Tag an.

§ 9 Datenschutz

Die personenbezogenen Daten des Gastes, die uns zur Verfügung gestellt wurden, werden elektronisch verarbeitet und entsprechend genutzt, soweit es für die Abwicklung des Vertrages und für die Kundenbetreuung erforderlich ist. Wir halten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des BDSG ein. Der Gast kann jederzeit bei uns Auskunft über seine Daten verlangen, sie ändern oder löschen lassen. Eine Weitergabe der Daten an unberechtigte Dritte erfolgt nicht. Wir verweisen auf unsere Datenschutzbestimmungen.

§ 10 Form von Erklärungen

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die der Gast gegenüber uns oder einem Dritten abzugeben hat, bedürfen der Schriftform.

§ 11 Erfüllungsort – Gerichtsstand

Sofern sich aus diesem Vertrag nicht anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungort unser Geschäftssitz Waltrop. Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtlichen Sondervermögen unser Geschäftssitz Waltrop.