Ein Ort der Ruhe und Anregung.

Sie können paddeln, schwimmen, saunabaden, radfahren, wandern, den überaus reizvollen Naturpark Westensee und die Schlei erkunden, die nahe Ostsee besuchen, das geschäftige Kiel mit seiner Förde oder Rendsburg mit seiner von Ober- und Untereider durchflossenen Altstadt. Und wenn Sie ausweislich eines Angelscheins angeln können, dürfen Sie bei uns auch angeln. Der See gehört zum Manhagener Hofgut und ist ansonsten unzugänglich. Sie haben ihn also sozusagen für sich allein.


Ergebnisse aus unseren Gäste-Fragebögen.


Unsere Ferienhäuser.

Seit dem Frühsommer 2011 sind alle Gebäude an dem traumhaften Ort renoviert – und die schönsten davon können Sie mieten: Das Englische Landhaus direkt am See mit 240 qm Wohnfläche oder eine Wohnung des Fischerhauses (76 bzw. 47 m²), ebenfalls am See gelegen und hinterflossen von einem tatsächlich rauschenden Mühlbach. Beide mit Steg und Badestelle am See.

Waldsauna.

Etwa 100 m von den Häusern entfernt liegt im Waldrand direkt am See eine kleine, ganz traditionelle Blockbohlensauna.

Boote.

Am See liegen zwei Ruderboote, ein großes Kanu (bis vier Personen) und ein kleines, unsinkbares Prijon-Kajak (mit Angelhalterung) für eine Person bereit. Alle Boote sind auch für Anfänger und Ungeübte geeignet.

Angelmöglichkeiten.

Der See ist mit Hecht, Aal, Schlei, Flußbarsch, Plötz, Wels, Zander, Weißfisch u.a. besetzt. Mit einem Angelschein dürfen Sie jederzeit angeln.

Fahrräder und e-Bikes.

Es stehen sechs Wanderer-Fahrräder „Student“ als Herren- und Damenmodell für Sie bereit, sowie zwei e-Bikes der Marke Cube, mit denen auch ausgedehnte Touren durch das Holsteiner Hügelland kein Problem sind.

Ihre Ansprechpartner.

Claudia und Frank Jacob betreuen Gut Manhagen und unsere Feriengäste seit Herbst 2014 mit viel Engagement und Herzblut.